Donnerstag, 25. Januar 2018

Unfallfrei auf dem Kraterrand balanciert

Die Hänge des rund 1000 m breiten und 200 m tiefen Kraters Caldera de Bandarama bestehen aus Vulkangestein. Auf einem schmalen Wege auf dem Kraterrand umrundeten wir das Riesenloch.

Auf dem Kraterrand
Es gibt immer etwas am Wegesrand zu entdecken
Gegen Ende führte der Rundweg nach unten und stieg dann zum Rande eines Golfplatzes wieder an.

Golfplatz mit Drachenbäumen. Wahrscheinlich weltweit ziemlich einmalig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten